Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Wächtersbach

 

Filialkirche Herz Jesu Schlierbach

 

Nikolaus-Bauer-Haus Wächtersbach


Inhaltsseite

„Ans Licht“

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend in Bieber

Knapp hundert Jugendliche fanden sich am Freitag, dem 5.4.2019 um 17.00 Uhr in der Katholischen Kirche Mariä Geburt in Bieber ein, um gemeinsam den traditionellen ökumenischen Kreuzweg der Jugend zu begehen. Zuvor hatten sich die Firmlinge und Konfirmanden zusammen mit Haupt- und Ehrenamtlichen auseinandergesetzt mit  den Bildern, Impulsen und Gebeten des Kreuzwegs „Ans Licht“ der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der deutschen Bischofskonferenz (afj), des BDKJ und der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej).

In klassischen 13 Stationen ließen sich die Teilnehmer auf das Gedenken an Jesu Leiden ein und verknüpften es mit ihrem Leben bzw. der erlebbaren Alltagssituation. Schmerz und Leid und Ungerechtigkeit erfahren die Menschen zu jeder Zeit und überall. Doch bis in die tiefste Dunkelheit dringt das Licht des Auferstandenen hinein, dreht alle Wertigkeit um und macht alles Dunkel hell. Hoffnung, die alles Unrecht und Leid zu überwinden vermag. 
Bei der Impulssetzung wechselten sich die beteiligten katholischen und evangelischen Gemeinden aus Bieber, Wirtheim, Kassel, Brachttal, Wächtersbach und Birstein ab.

Auf dem Weg von der Katholischen Kirche „Mariä Geburt“ durch Bieber wurde sowohl im Freien, wie auch in der Evangelischen  „Unteren Kirche“   aber auch am Friedhof und in der Laurentiuskirche  - immer wieder inne gehalten, gesungen und gebetet.

Eine wunderbare Erfahrung christlicher Gemeinschaft und gelebten Glaubens über Grenzen und Konfessionen hinweg.

Inhaltsseite

>>>>> Firmung 2019

Terminplanung


Klosterwoche in Hünfeld wird vom 22.7.-26.7.19 sein.


Die Aktivwoche in Volkersberg vom 8.7.-12.7.19.


Die Kompaktsamstage liegen auf folgenden Terminen: 16.3.19, 18.5.19, 29.6.19, 14.9.19.


Einzelgruppenstunden wöchentlich (außerhalb der Ferien) nach Absprache mit den Katecheten.



-          Unterwegs mit leichtem Gepäck -
Starttreffen der Firmvorbereitung am Samstag, dem 23.2.2019

Mit dem Starttreffen für alle Firmbewerber aus Wächtersbach, Brachttal und Birstein hat am Samstag, dem 23.2.2019 die Firmvorbereitung nun auch offiziell begonnen. Nach der Begrüßung im Nikolaus-Bauer-Haus und der Vorstellung aller Katecheten und Katechetinnen ging es zunächst darum, dass sich alle Jugendlichen untereinander näher kennen lernen.  Mithilfe entsprechender Positionierungen erfuhren sie beispielsweise, wer aus welchen Orten kommt, wer an welcher Vorbereitungsvariante teilnehmen wird, wer welchen Hobbies und Vorlieben nachgeht, oder wie groß wessen Ursprungsfamilie ist,  etc.    Nachdem man so sämtliche Ecken des Nikolaus-Bauer-Hauses warm gelaufen hatte, ging es in kurze Einzelgespräche in Form eines Speed-Datings. Dem wechselnden Gegenüber konnten dann nähere, auch lustige Details aus dem eigenen Nähkästchen anvertraut werden. In Kleingruppen wurde schließlich erarbeitet, was im Alltag der 31 Jugendlichen den meisten Raum einnimmt, was man gerne ändern würde und auf was man im Leben nicht verzichten könne. Bei einer kurzen Reflexion im Plenum zeigte sich, dass doch viele Parallelen zu erkennen waren. Ein stiller Impuls zum Schluss war schließlich das Lied der Gruppe Silbermond „Unterwegs mit leichtem Gepäck“, dessen Leitgedanke im anschließenden Gottesdienst mit aufgenommen wurde: Ist unser Leben mit einer Wanderung – vielleicht auch anstrengenden Bergwanderung zu vergleichen?  Was nehmen wir mit auf unseren Lebensweg, was haben wir im Gepäck?  Gibt es nicht vieles, das uns nur unnötig belastet, das uns ablenkt vom Wesentlichen und von dem wir uns befreien müssen? Und theologisch beleuchtet: Haben wir das richtige Ziel im Blick – nämlich den Weg zu Gott? Trägt uns das Vertrauen, dass Gott uns liebt und unsere Nähe wünscht? Dass Gott unsere Bedürfnisse kennt und uns mit all dem, was wir tatsächlich brauchen, beschenkt?

Die Jugendlichen beteiligten sich mit Lesetexten aktiv an der Gestaltung des Gottesdienstes, auch der Praktikant der Katholischen Hochschule Paderborn, Lukas Berg, der vom Pfarrer herzlich begrüßt und der Gemeinde vorgestellt wurde.

Musikalisch belebte der Ökumenische Chor aus Schlierbach unter Leitung von Christoph Schilling den Gottesdienst mit vielen geistlichen Liedern, auch aus Taizé.  Hierfür an dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön.

 


INFO-ABEND

Im nächsten Jahr wird in unserer Pfarrgemeinde wieder das Sakrament der Firmung gespendet.
Wir laden alle Jugendlichen der Erstkommunion-jahrgänge 2013/2014 herzlich zu einem Informations-abend über die Firmvorbereitung ein.
Dieser findet statt am
Mittwoch, 21. November 2018,
um 19.00 Uhr

im Nikolaus-Bauer-Haus.
Bei dem Treffen werden verschiedene Angebote der Firmvorbereitung vorgestellt und Anmeldungen verteilt. Zu Hause bleibt dann genügend Zeit, sich zu entscheiden.
Die Eltern sind dann zu einem Informationsabend eingeladen am
Donnerstag, 22. November 2018,
um 19.00 Uhr,
ebenfalls im Nikolaus-Bauer-Haus.

 

EfA - Essen für Alle

 

Krypta Mariä Himmelfahrt